Verlust eines Kindes

frieden finden.

Nicht jede Seele geht den Weg bis zur Geburt und darüber hinaus ins Menschsein. Manchmal endet dieser Weg unerwartet früher. Alle Hoffnungen, Sehnsüchte, Vorstellungen und Wünsche, die mit Deinem Kind verbunden sind, platzen wir eine Blase.

 

In den ersten Schwangerschaftswochen gehen Kinder manchmal unbemerkt, sodass Eltern in keiner Weise vorbereitet sind. Oft sind es äußere Einflüsse, die sie daran hindern, dass sie sich nicht in der Form von ihrem Kind verabschieden konnten, wie sie es sich gewünscht haben. Ähnlich ist es bei einer Stillen Geburt.

 

Jeder Verlust eines Kindes ist schmerzhaft und bedarf einen individuellen Raum der Trauer. Dieser kann sehr unterschiedlich sein, da hierbei auch die bisher gemachten Lebenserfahrungen jedes Einzelnen eine Rolle spielen.

 

jedes kind hat seinen platz

Alle Emotionen und Gefühle dürfen sich zeigen. Werden diese in ihrem Ursprung berührt und in den Fluss gebracht, entsteht ein Raum für Neues. Damit das Familiensystem eine Einheit bildet, benötigt jede Seele ihren eigenen Platz.

 


Neue Räume dürfen sich öffnen.